web analytics

s Datenschutzerklärung www​.melo​dy​center​.de

Die Verwen­dung der Kontakt­daten meines Impres­sums zur gewerb­li­chen Werbung ist ausdrück­lich nicht erwünscht, es sei denn, ich habe zuvor meine schrift­liche Einwil­li­gung erteilt oder es besteht bereits eine Geschäfts­be­zie­hung. Silke Johnson und alle auf dieser Website genannten Personen wider­spre­chen hiermit jeder kommer­zi­ellen Verwen­dung und Weiter­gabe Ihrer Daten!

Wir sind verpflichtet, Sie umfas­send über den Umfang und den Zweck der im Rahmen der Webseiten-Nutzung erho­bener Daten und Ihre damit verbun­denen Rechte zu informieren.

Name und Kontakt­daten des für die Verar­bei­tung Verantwortlichen

Diese Daten­schutz-Infor­ma­tion gilt für die Daten­ver­ar­bei­tung durch: 

Inha­berin: Silke Johnson 
Stadt­gra­benstr. 8 
D‑78187 Geisingen

Kontakt:

Tel. D: 0049/1520 966 27 56 
E‑Mail: info(at)melodycenter.ch

Die Domains www​.melo​dy​center​.de, www​.melo​dy​center​.ch und www​.melo​dy​center​.eu sind bei dem Hosting­an­bieter all​-inkl​.com gehostet und alle Server haben ihren Standort in Deutschland.

Your content goes here. Edit or remove this text inline or in the module Content settings. You can also style every aspect of this content in the module Design settings and even apply custom CSS to this text in the module Advanced settings.

1. Speicherung personenbezogener Daten

Beim Aufrufen unserer Webseiten www​.melo​dy​center​.de werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser auto­ma­tisch Infor­ma­tionen an den Server unserer Website gesendet. Diese Infor­ma­tionen werden temporär in einer Datei (Logfile) auf dem Server gespei­chert. Folgende Infor­ma­tionen werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur auto­ma­ti­sierten Löschung gespeichert:

  • IP-Adresse des anfra­genden Rechners,
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs,
  • Name und URL der abge­ru­fenen Datei,
  • Website, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL),
  • verwen­deter Browser und ggf. das Betriebs­system Ihres Rech­ners sowie der Name Ihres Access-Providers.

Die genannten Daten werden durch uns zu folgenden Zwecken verarbeitet:

  • Gewähr­leis­tung eines reibungs­losen Verbin­dungs­auf­baus der Website,
  • Gewähr­leis­tung einer komfor­ta­blen Nutzung unserer Website,
  • Auswer­tung der System­si­cher­heit und ‑stabi­lität sowie

Die Rechts­grund­lage für die Daten­ver­ar­bei­tung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Unser berech­tigtes Inter­esse folgt aus oben aufge­lis­teten Zwecken zur Daten­er­he­bung. In keinem Fall verwenden wir die erho­benen Daten zu dem Zweck, Rück­schlüsse auf Ihre Person zu ziehen. Darüber hinaus setzen wir beim Besuch unserer Website Cookies sowie Analy­se­dienste ein. Nähere Erläu­te­rungen dazu erhalten Sie unter 8 dieser Daten­schutz­er­klä­rung. Sofern Sie über die Website mit uns Kontakt aufnehmen erfolgt die Über­mitt­lung Ihrer Absen­der­daten nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO auf Grund­lage Ihrer frei­willig erteilten Einwilligung.

Eine Über­mitt­lung Ihrer persön­li­chen Daten an Dritte zu anderen als den im Folgenden aufge­führten Zwecken findet nicht statt.

Wir geben Ihre persön­li­chen Daten nur an Dritte weiter, wenn:

  • Sie Ihre nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ausdrück­liche Einwil­li­gung dazu erteilt haben,
  • die Weiter­gabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zur Geltend­ma­chung, Ausübung oder Vertei­di­gung von Rechts­an­sprü­chen erfor­der­lich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein über­wie­gendes schutz­wür­diges Inter­esse an der Nicht­wei­ter­gabe Ihrer Daten haben,
  • für den Fall, dass für die Weiter­gabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO eine gesetz­liche Verpflich­tung besteht, sowie
  • dies gesetz­lich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO für die Abwick­lung von Vertrags­ver­hält­nissen mit Ihnen erfor­der­lich ist.

2. Speicherdauer der personenbezogenen Daten

Wir halten uns an die Grund­sätze von Daten­spar­sam­keit und Daten­ver­mei­dung. Das bedeutet, wir spei­chern Ihre uns zur Verfü­gung gestellten Daten nur so lange, um die vorge­nannten Zwecke zu erfüllen oder wie es die vom Gesetz­geber vorge­se­henen viel­fäl­tigen Spei­cher­fristen fest­legen. Entfällt der jewei­lige Zweck bzw. nach Ablauf der entspre­chenden Fristen werden Ihre Daten routi­ne­mäßig und entspre­chend den gesetz­li­chen Vorschriften gesperrt bzw. gelöscht.

Die Logfile Daten werden nach 7 Tagen auto­ma­tisch von unserem Server gelöscht.

Wir treffen orga­ni­sa­to­ri­sche und tech­ni­sche Sicher­heits­maß­nahmen entspre­chend dem Stand der Technik, um sicher­zu­stellen, dass die Vorschriften der Daten­schutz­ge­setze einge­halten werden und um damit die durch uns verar­bei­teten Daten gegen zufäl­lige oder vorsätz­liche Mani­pu­la­tionen, Verlust, Zerstö­rung oder gegen den Zugriff unbe­rech­tigter Personen zu schützen.

Diese Seite nutzt aus Sicher­heits­gründen und zum Schutz der Über­tra­gung vertrau­li­cher Inhalte, wie zum Beispiel Anfragen, die Sie an uns als Seiten­be­treiber senden, eine SSL-bzw. TLS-Verschlüs­se­lung. Eine verschlüs­selte Verbin­dung erkennen Sie daran, dass die Adress­zeile des Brow­sers von “http://” auf “https://” wech­selt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Brow­s­er­zeile. 
Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüs­se­lung akti­viert ist, können die Daten, die Sie an uns über­mit­teln, nicht von Dritten mitge­lesen werden. 

3. Kontaktaufnahme mit dem Melody Learning Center

Treten Sie per E‑Mail oder über unser Kontakt­for­mular oder ein Anmel­de­for­mular zu einem Work­shop mit uns in Verbin­dung, sind Sie durch die entspre­chende Bestä­ti­gung mit der elek­tro­ni­schen Kommu­ni­ka­tion einver­standen. Im Rahmen der Kontakt­auf­nahme mit uns werden perso­nen­be­zo­gene Daten erhoben. Welche Daten im Falle eines Kontakt­for­mu­lars erhoben werden, ist aus dem jewei­ligen Kontakt­for­mular oder der Anmel­dung zu einem Work­shop ersicht­lich. Ihre Daten werden sicher (SSL-verschlüs­selt) über­tragen. Die von Ihnen gemachten Angaben werden ausschließ­lich zum Zwecke der Bear­bei­tung der Anfrage sowie für mögliche Anschluss­fragen gespeichert.

Gerne möchten wir Ihnen hierzu die Rechts­grund­lagen nennen:

  • Verar­bei­tung zur Erfül­lung unserer Leis­tungen und Durch­füh­rung vertrag­li­cher Maßnahmen: Art. 6 Abs. 1 lit. b. DSGVO
  • Verar­bei­tung zur Wahrung unserer berech­tigten Inter­essen: Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO

Wir setzen eine Soft­ware zur Pflege der Kunden­daten (CRM-System) oder eine vergleich­bare Soft­ware auf Grund­lage unserer berech­tigten Inter­essen (effi­zi­ente und schnelle Bear­bei­tung der Nutzer­an­fragen) ein.

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass E‑Mails auf dem Über­tra­gungsweg unbe­fugt und unbe­merkt mitge­lesen oder verän­dert werden können. Weiterhin möchten wir darauf aufmerksam machen, dass wir eine Soft­ware zur Filte­rung von uner­wünschten E‑Mails (Spam-Filter) einsetzen. Durch den Spam-Filter können E‑Mails abge­wiesen werden, wenn diese durch bestimmte Merk­male fälsch­lich als Spam iden­ti­fi­ziert wurden.

4. Schutz Minderjähriger

Personen, die das 16. Lebens­jahr noch nicht voll­endet haben, dürfen ohne Zustim­mung der Erzie­hungs­be­rech­tigten keine perso­nen­be­zo­genen Daten an uns über­mit­teln. Persön­liche Infor­ma­tionen dürfen Personen, die das 16. Lebens­jahr noch nicht voll­endet haben, uns nur dann zur Verfü­gung stellen, wenn das ausdrück­liche Einver­ständnis der Erzie­hungs­be­rech­tigten vorliegt oder die Personen das 16. Lebens­jahr voll­endet haben oder älter sind. Diese Daten werden entspre­chend dieser Daten­schutz­er­klä­rung verarbeitet.

5. Shariff: Social-Media-Buttons mit Datenschutz

Unsere Social-Media-Buttons stellen den direkten Kontakt zwischen Social Network und Besu­cher erst dann her, wenn letz­terer aktiv auf den Share-Button klickt. Ist der Anwender bei einem sozialen Netz­werk bereits ange­meldet, erfolgt das bei Face­book und Google+ ohne ein weiteres Fenster. Bei Twitter erscheint ein Popup-Fenster, in dem man den Text des Tweets noch bear­beiten kann. Anwender können also Inhalte unserer Webseiten in sozialen Netz­werken posten, ohne dass diese komplette Surf-Profile erstellen können.
Die übli­chen Social-Media-Buttons über­tragen die User-Daten bei jedem Seiten­aufruf an Face­book & Co. und geben den sozialen Netz­werken genaue Auskunft über Ihr Surf­ver­halten (User Tracking). Dazu müssen Sie weder einge­loggt noch Mitglied des Netz­werks sein. Dagegen stellt ein Shariff-Button den direkten Kontakt zwischen Social Network und Besu­cher erst dann her, wenn letz­terer aktiv auf den Share-Button klickt.
Damit verhin­dert Shariff, dass Sie auf jeder besuchten Seite eine digi­tale Spur hinter­lassen, und verbes­sert den Daten­schutz. Dann können Sie nach Gutdünken liken, +1en oder tweeten – mehr Infor­ma­tionen erhält das soziale Netz­werk nicht.
Die Anzeige der „Likes“ kommt dank Shariff vom Betreiber der Seite mit den Knöpfen. Weil Shariff vom Webmaster einge­bunden wird, müssen Sie als Besu­cher nichts weiter tun.

Shariff: Social-Media-Buttons mit Datenschutz

6. Google Web Fonts

Diese Seite nutzt zur einheit­li­chen Darstel­lung von Schrift­arten so genannte Web Fonts, die von Google bereit­ge­stellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benö­tigten Web Fonts in ihren Brow­ser­cache, um Texte und Schrift­arten korrekt anzu­zeigen. Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unter­stützt, wird eine Stan­dard­schrift von Ihrem Computer genutzt.
Weitere Infor­ma­tionen zu Google Web Fonts finden Sie unter https://​deve​lo​pers​.google​.com/​f​o​n​t​s​/​faq und in der Daten­schutz­er­klä­rung von Google: https://​www​.google​.com/​p​o​l​i​c​i​e​s​/​p​r​i​v​a​cy/ 

7. Nutzung von YouTube

Unsere Webseite nutzt Plugins der von Google betrie­benen Seite YouTube. Betreiber der Seiten ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. Wenn Sie eine unserer mit einem YouTube-Plugin ausge­stat­teten Seiten besu­chen, wird eine Verbin­dung zu den Servern von YouTube herge­stellt. Unsere Videos sind mit dem erwei­terten Daten­schutz­modus von Youtube imple­men­tiert und Vidoes werden von der Domain youtube​-nocookie​.com geladen. Wenn Sie in Ihrem YouTube-Account einge­loggt sind ermög­li­chen Sie YouTube, Ihr Surf­ver­halten direkt Ihrem persön­li­chen Profil zuzu­ordnen. Dies können Sie verhin­dern, indem Sie sich aus Ihrem YouTube-Account ausloggen. Weitere Infor­ma­tionen zum Umgang von Nutzer­daten finden Sie in der Daten­schutz­er­klä­rung von YouTube unter: https://​www​.google​.de/​i​n​t​l​/​d​e​/​p​o​l​i​c​i​e​s​/​p​r​i​v​acy

8. Cookies

Wir setzen auf unserer Seite Cookies ein. Hierbei handelt es sich um kleine Dateien, die Ihr Browser auto­ma­tisch erstellt und die auf Ihrem Endgerät (Laptop, Tablet, Smart­phone o.ä.) gespei­chert werden, wenn Sie unsere Seite besu­chen. Cookies richten auf Ihrem Endgerät keinen Schaden an, enthalten keine Viren, Trojaner oder sons­tige Schadsoftware.

In dem Cookie werden Infor­ma­tionen abge­legt, die sich jeweils im Zusam­men­hang mit dem spezi­fisch einge­setzten Endgerät ergeben. Dies bedeutet jedoch nicht, dass wir dadurch unmit­telbar Kenntnis von Ihrer Iden­tität erhalten.

Der Einsatz von Cookies dient einer­seits dazu, die Nutzung unseres Ange­bots für Sie ange­nehmer zu gestalten. So setzen wir soge­nannte Session-Cookies ein, um zu erkennen, dass Sie einzelne Seiten unserer Website bereits besucht haben. Diese werden nach Verlassen unserer Seite auto­ma­tisch gelöscht.

Darüber hinaus setzen wir eben­falls zur Opti­mie­rung der Benut­zer­freund­lich­keit tempo­räre Cookies ein, die für einen bestimmten fest­ge­legten Zeit­raum auf Ihrem Endgerät gespei­chert werden. Besu­chen Sie unsere Seite erneut, um unsere Dienste in Anspruch zu nehmen, wird auto­ma­tisch erkannt, dass Sie bereits bei uns waren und welche Eingaben und Einstel­lungen sie getä­tigt haben, um diese nicht noch einmal eingeben zu müssen.

Zum anderen setzten wir Cookies ein, um die Nutzung unserer Website statis­tisch zu erfassen und zum Zwecke der Opti­mie­rung unseres Ange­botes für Sie auszu­werten (siehe Ziff. 5). Diese Cookies ermög­li­chen es uns, bei einem erneuten Besuch unserer Seite auto­ma­tisch zu erkennen, dass Sie bereits bei uns waren. Diese Cookies werden nach einer jeweils defi­nierten Zeit auto­ma­tisch gelöscht.

Die durch Cookies verar­bei­teten Daten sind für die genannten Zwecke zur Wahrung unserer berech­tigten Inter­essen sowie der Dritter nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO erforderlich.

Die meisten Browser akzep­tieren Cookies auto­ma­tisch. Sie können Ihren Browser jedoch so konfi­gu­rieren, dass keine Cookies auf Ihrem Computer gespei­chert werden oder stets ein Hinweis erscheint, bevor ein neuer Cookie ange­legt wird. Die voll­stän­dige Deak­ti­vie­rung von Cookies kann jedoch dazu führen, dass Sie nicht alle Funk­tionen unserer Website nutzen können.

Cookie-Einstel­lungen im Browser ändern:
Firefox | Chrome | Safari | IEOpera

9. Datenschutz und Webseiten Dritter

Diese Seite enthält Hyper­links zu und von Webseiten Dritter. Wenn Sie einem Hyper­link zu einer dieser Webseiten folgen, weisen wir Sie darauf hin, dass wir keine Verant­wor­tung oder Gewähr für fremde Inhalte oder Daten­schutz­be­din­gungen über­nehmen können. Bitte verge­wis­sern Sie sich über die jeweils geltenden Daten­schutz­be­din­gungen, bevor Sie perso­nen­be­zo­gene Daten an diese Seiten übermitteln.

10. Nutzung Analyse-Tool statcounter

Die im Folgenden aufge­führten und von uns einge­setzten Tracking-Maßnahmen werden auf Grund­lage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO durch­ge­führt. Mit den zum Einsatz kommenden Tracking-Maßnahmen wollen wir eine bedarfs­ge­rechte Gestal­tung und die fort­lau­fende Opti­mie­rung unserer Webseite sicher­stellen. Zum anderen setzen wir die Tracking-Maßnahmen ein, um die Nutzung unserer Webseite statis­tisch zu erfassen und zum Zwecke der Opti­mie­rung unseres Ange­botes für Sie auszu­werten. Diese Inter­essen sind als berech­tigt im Sinne der vorge­nannten Vorschrift anzusehen.

Die jewei­ligen Daten­ver­ar­bei­tungs­zwecke und Daten­ka­te­go­rien sind aus den entspre­chenden Tracking-Tools zu entnehmen.

Diese Website benutzt den Open Source Webana­ly­se­dienst Stat­counter. Stat­counter verwendet so genannte “Cookies”. Das sind Text­da­teien, die auf Ihrem Computer gespei­chert werden und die eine Analyse der Benut­zung der Website durch Sie ermög­li­chen. Dazu werden die durch den Cookie erzeugten Infor­ma­tionen über die Benut­zung dieser Website auf unserem Server gespei­chert. Die IP-Adresse wird vor der Spei­che­rung anonymisiert.

Stat­counter-Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät, bis Sie sie löschen. Die Spei­che­rung von Stat­counter-Cookies erfolgt auf Grund­lage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Website­be­treiber hat ein berech­tigtes Inter­esse an der anony­mi­sierten Analyse des Nutzer­ver­hal­tens, um sowohl sein Weban­gebot als auch seine Werbung zu optimieren.

Die durch den Cookie erzeugten Infor­ma­tionen über die Benut­zung dieser Website werden nicht an Dritte weiter­ge­geben. Sie können die Spei­che­rung der Cookies durch eine entspre­chende Einstel­lung Ihrer Browser-Soft­ware verhin­dern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gege­be­nen­falls nicht sämt­liche Funk­tionen dieser Website voll­um­fäng­lich werden nutzen können.

11. Betroffenenrechte

Sie haben das Recht:

gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verar­bei­teten perso­nen­be­zo­genen Daten zu verlangen. Insbe­son­dere können Sie Auskunft über die Verar­bei­tungs­zwecke, die Kate­gorie der perso­nen­be­zo­genen Daten, die Kate­go­rien von Empfän­gern, gegen­über denen Ihre Daten offen­ge­legt wurden oder werden, die geplante Spei­cher­dauer, das Bestehen eines Rechts auf Berich­ti­gung, Löschung, Einschrän­kung der Verar­bei­tung oder Wider­spruch, das Bestehen eines Beschwer­de­rechts, die Herkunft Ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer auto­ma­ti­sierten Entschei­dungs­fin­dung einschließ­lich Profiling und ggf. aussa­ge­kräf­tigen Infor­ma­tionen zu deren Einzel­heiten verlangen;
gemäß Art. 16 DSGVO unver­züg­lich die Berich­ti­gung unrich­tiger oder Vervoll­stän­di­gung Ihrer bei uns gespei­cherten perso­nen­be­zo­genen Daten zu verlangen;
gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespei­cherten perso­nen­be­zo­genen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verar­bei­tung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungs­äu­ße­rung und Infor­ma­tion, zur Erfül­lung einer recht­li­chen Verpflich­tung, aus Gründen des öffent­li­chen Inter­esses oder zur Geltend­ma­chung, Ausübung oder Vertei­di­gung von Rechts­an­sprü­chen erfor­der­lich ist;
gemäß Art. 18 DSGVO die Einschrän­kung der Verar­bei­tung Ihrer perso­nen­be­zo­genen Daten zu verlangen, soweit die Rich­tig­keit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verar­bei­tung unrecht­mäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benö­tigen, Sie jedoch diese zur Geltend­ma­chung, Ausübung oder Vertei­di­gung von Rechts­an­sprü­chen benö­tigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Wider­spruch gegen die Verar­bei­tung einge­legt haben;
gemäß Art. 20 DSGVO Ihre perso­nen­be­zo­genen Daten, die Sie uns bereit­ge­stellt haben, in einem struk­tu­rierten, gängigen und maschi­nen­le­se­baren Format zu erhalten oder die Über­mitt­lung an einen anderen Verant­wort­li­chen zu verlangen;
gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwil­li­gung jeder­zeit gegen­über uns zu wider­rufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Daten­ver­ar­bei­tung, die auf dieser Einwil­li­gung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fort­führen dürfen und
gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichts­be­hörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichts­be­hörde Ihres übli­chen Aufent­halts­ortes oder Arbeits­platzes oder unseres Kanz­lei­sitzes wenden.

12. Widerspruchsrecht

Sofern Ihre perso­nen­be­zo­genen Daten auf Grund­lage von berech­tigten Inter­essen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verar­beitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Wider­spruch gegen die Verar­bei­tung Ihrer perso­nen­be­zo­genen Daten einzu­legen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer beson­deren Situa­tion ergeben oder sich der Wider­spruch gegen Direkt­wer­bung richtet. Im letz­teren Fall haben Sie ein gene­relles Wider­spruchs­recht, das ohne Angabe einer beson­deren Situa­tion von uns umge­setzt wird.

Möchten Sie von Ihrem Wider­rufs- oder Wider­spruchs­recht Gebrauch machen, genügt eine E‑Mail an info(at)melodycenter.de

© 2021, Melody Learning Center | +4915209662756 | info@melodycenter.ch

info@melodycenter.ch
+4915209662756
© 2021, Melody Learning Center